medical text online

 

Lebensmittelallergien: Hälfte erst bei Erwachsenen

Zahl der Allergiker bei Schalentieren und Baumnüssen stark steigend

Schalentiere: Allergien werden häufiger

Evanston - Bei Lebensmittelallergien wird meist davon ausgegangen, dass sie bei Kindern auftreten. Bei einer Studie der Northwestern University  hat jedoch fast die Hälfte der befragten Erwachsenen angegeben, dass eine oder mehr Allergien erst im Erwachsenenalter auftraten. Laut Studienautorin Ruchi Gupta sei überraschend, dass 45 Prozent der Allergien offenbar erst bei Erwachsenen aufkamen. Zusätzlich nehmen die Lebensmittelallergien bei Erwachsenen wie bei Kindern in allen ethnischen Gruppen zu.

Immer mehr Allergiker

Die meisten Erwachsenen sind gegen Schalentiere allergisch. Davon sind laut Schätzungen 3,6 Prozent der US-Amerikaner betroffen. Das entspricht einen Anstieg von 44 Prozent im Vergleich zu den 2,5 Prozent, die bei der letzten Studie 2004 ermittelt wurden. Die aktuellen Daten legen auch nahe, dass immer mehr Erwachsenen Baumnüsse richtig schlecht vertragen. Entsprechende Allergien stiegen auf 1,8 Prozent an. Das entspricht einer Steigerung von 260 Prozent im Vergleich zu Schätzungen aus dem Jahr 2008.

Laut Mitautor Christopher Warren ist das Risiko einer Lebensmittelallergie bei Erwachsenen mit afrikanischen, asiatischen oder hispanischen Wurzeln höher als bei Weißen. Das sei vor allem bei Schalentieren und Erdnüssen der Fall. Personen asiatischer Abstammung gaben 2,1 Mal so wahrscheinlich eine Allergie gegen Schalentiere an wie Weiße. Teilnehmer hispanischer Abstammung litten 2,3 Mal so häufig an einer Allergie gegen Erdnüsse. Da vielfach angenommen wird, dass Lebensmittelallergien vor allem bei Kindern auftreten, lassen sich viele nicht testen. Es sei jedoch wichtig, sich untersuchen zu lassen. Eine Allergie könnte sonst für eine Unverträglichkeit gehalten werden.

Quelle: www.pressetext.com, Foto: pixelio.de, Tim Reckmann

Weitere News

Depressionen erhöhen Risiko für einen frühen Tod

Bethesda - Trotz eines erhöhten Bewusstseins für psychische Erkrankungen bleibt bei Depressionen ein enger Zusammenhang mit dem erhöhten Risiko eines...  >>

Chemo: Erstes Präparat gegen Neuropathie getestet

Barcelona - Forscher des Bellvitge University Hospital - Catalan Institute of Oncology  haben erfolgreich ein neues Molekül getestet, welches das...  >>

Viel körperliche Aktivität schützt vor Darmkrebs

Potsdam-Rehbrücke - Menschen, die sich viel bewegen, weisen ein vermindertes Darmkrebsrisiko auf. Denn regelmäßige körperliche Aktivität wirkt sich positiv auf...  >>

Kinder: Hunde helfen gegen Ekzeme und Asthma

Boston - Hunde können für Kinder viel mehr sein als nur geliebte Spielgefährten, wie zwei auf der Jahrestagung des American...  >>

US-Teenager: Weniger Drogen und Kriminalität

St. Louis - Daten von mehr als einem Jahrzehnt besagen, dass US-Teenager deutlich weniger wahrscheinlich Alkohol, Nikotin oder illegale Drogen...  >>

 

 

© medical text Dr. Hermanns, München, 2017 Impressum | Kontakt | Partner - Referenzen | Verlinkungsregeln | Disclaimer